SPD-Langwedel - online -

Morgen 17.12.18

SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernf├Ârde
15:00 Uhr, Kreistagssitzung ...

QR-Code

QR-Code SPD-Langwedel.de
SPD-Langwedel.de

QR-Code Mobilversion


mobil.spd-net-sh.de/?id=400

Webmaster
Bericht aus dem Gemeinderat Langwedel

Veröffentlicht am 28.09.2013, 09:57 Uhr     Druckversion

Mit regem Interesse verfolgten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Sitzung des Gemeinderats am 25.09.2013. In der Einwohnerfragestunde wurde über einen Motorradclub, der Mittwochs Clubabende im Scheidekrug durchführt sowie die Frage eines Einwohners, wie man Einladungen zu den Sitzungen des Gemeinderates erhält, gesprochen. Außerdem schilderte ein Einwohner Probleme an seinem Haus, die er auf den Verkehr auf der Landesstraße zurückführte.

In den Mitteilungen des Bürgermeisters wies dieser auf die Übung der Blocksdorfer Feuerwehr am 19.10.2013 hin, in der sie den „Roten Hahn Stufe 2“ erringen möchte. Der Schlammfang des Feuerlöschteiches in Blocksdorf wurde auch im Hinblick auf diese Prüfung geleert. Das Land Schleswig-Holstein wird ein Baublockkataster zu Planungszwecken erstellen. Am 03.10.2013 bietet die Gemeinde eine Fahrt zum Heidepark Soltau an. Familie Bertow stiftete ihr Outdoor Spielgerät dem Uhu-Kindergarten.
Unter „Anfragen der Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter“ wurde angeregt, die Besetzung der Ausschüsse noch einmal durch Aushang im Schaukasten zu veröffentlichen. Bei der alter Raiffeisenbank drückt ein Baum die Umfassungsmauer zur Seite. Da es sich hier um einen Ortsbild prägenden Baum handelt, kann er nicht weggenommen werden. Das Protokoll der letzten Sitzung der alten Gemeindevertretung vom 24.04.2013 wurde erneut besprochen.
Wichtige weitere Themen waren die 7. Flächenplanänderung zusammen mit dem Bebauungsplan 10 (zwischen Olendiekskamp und Friedhof). Folgende Punkte wurden festgehalten: eine Bebauung mit Einzel- oder Doppelhäusern mit einer Firsthöhe von 9 m ist vorgegeben. Bei den geneigten Dächern sind nur die Farben weiß und gelb zu meiden. Es gibt keine Vorschrift, auf den Grundstücken Bäume zu pflanzen. Die zu allen Grundstücken gehörigen Knickflächen wurden als ausreichende gestalterische Vorschrift angesehen. Erneut besprochen wurden die Verkehrsanbindung und ein möglicher Wanderweg in Richtung Au.
Für den Bereich Ziegelei als Sondergebiet Biogasanlage wurde ein sogenannter „Vorhabenbezogenen Bebauungsplan“ beschlossen. Bei einem „Vorhabenbezogenen Bebauungsplan“ muss die Gemeindevertretung bei jedem einzelnen Vorhaben zwingend einbezogen werden.
Außerdem wurde für den Bebauungsplan Nr. 2 „Heidkoppel II“ein Neuaufstellungsbeschluss einstimmig gefasst bevor in nichtöffentlicher Sitzung Personalangelegenheiten beraten wurden.




Kommentare
Keine Kommentare
 
Langwedel

Ortsschild Langwedel

 

SPD Infos
imageimageimageimageimage